Mittwoch, 17. November 2010

Filmischer Neuzugang

Am Wochenende hat mich die Lust auf kitischige Jane Austen-Verfilmungen gepackt. Also mal schnell recherchiert, was es da gibt - und fündig geworden: Mit der 21st century collection. Warum nicht mal ganz frische Neuverfilmungen probieren? Die Collection beinhaltet nämlich gleich drei Verfilmungen.

Persuasion (Überredung)
Schon als Kinder waren Anne Alliot und Frederick Wentworth ineinander verliebt. Als sie im richtigen Alter waren, verlobten sie sich. Annes mütterliche Freundin Lady Russell allerdings überredet sie, aus finanziellen Gründen die Verlobung zu lösen. Enttäuscht verlässt Wentworth Anne und fährt zur See, wo er sich bis zum Captain hocharbeitet. Fast acht Jahre vergehen, bis sich die beiden wieder sehen. Annes Familie leidet an finanzieller Not und Anne scheint als "alte Jungfer" niemals unter die haube zu kommen. Kann Captain Wentworth Anne verzeihen? Kann LIebe eine so lange Trennung überdauern?

Mansfield Park
Als sie 10 Jahre alt war, wurde Fanny Price von ihren armen Eltern zu wohlhabenden Verwandte, der Familie von Sir Thomas Bertram, gegeben, damit sie dort ein besseres Leben hätte. Gemeinsam mit den drei Kindern des Hauses wächst sie wohlbehütet auf, aber man lässt sie ständig ihren niedrigen gesellschaftlichen Stand spüren. Einzig Cousin Edmund Bertram steht immer zu ihr und unterstützt sie nach Leibeskräften. Eines Tages wird ihm klar, dass er sich in Fanny verliebt hat, doch die gesellschaftlichen Vorgaben können eine Heirat nicht erlauben...

Northanger Abbey
Catherine Morland ist die Tochter eines Gemeindepfarrers und liebt Schauerromane. Überraschend erhält sie die Einladung, mit dem befreindeten Ehepaar Mr. und Mrs. Allen den Sommer in Bath zu verbringen. Dort angekommen beginnt sich der nette und humorvolle Henry Tilney für sie zu interessieren, und dessen Vater, General Tilney, stimmt einer Verbindung zu, da er irrtümlicherweise glaubt, dass Catherine die Erbin der Allens sei. Sie wird nach Northanger Abbey eingeladen, dem mittelalterlichen Sitz der Familie Tilney, wo sich das junge Paar näher kommt...


Ich bin gespannt. Aufgemacht ist das Set übrigens sehr schön im Schuber. Der Innenteil lässt sich wie ein Buch aufschlagen und es ist auf jeder Seite ein Zitat aus dem jeweiligen Buch abgedruckt. Hinter jeder DVD gibt es eine traumhafte Abbildung der jeweiligen Protagonistin.

Was ich mir heute ansehe, ist also schon klar.

(Übrigens habe ich das Set bisher noch nirgends günstiger als bei Amazon entdeckt; ansonsten liegt der Kaufpreis bei etwa 40€)

Kommentare:

  1. *auch haben mag* Danke, jetzt gibts was neues für meinen Wunschzettel ;)

    AntwortenLöschen
  2. Boah, wie kuhl! Die gibts im Set? Das ist doch direkt was für die Weihnachtswunschliste!!
    PS: Ich bin neidisch!!

    AntwortenLöschen
  3. Ich mochte die neue "Persuasion"- und noch viel mehr die "Northanger Abbey"-Verfilmung deutlich lieber als die alte Fassung, muss ich gestehen. Was Mansfield Park angeht: Da ist schon die Vorlage nicht so wirklich meins, insofern hab ich auch noch keine Verfilmung gefunden, die an mich rangeht.

    AntwortenLöschen
  4. Persuasion und Northanger Abbey hab ich angeschaut nachdem ich die Bücher gelesen hab. Persuasion ist richtig gut find ich! Nur mit Nothanger Abbey kann ich nix anfangen, da fand ich den zweiten Teil des Buches wie auch den Film ziemlich fad. Mal sehen was du dazu sagst :)

    Auf Mansfield Park bin ich schon sehr gespannt! Aber erst mal das Buch lesen xD

    Die neue Emma-Verfilmung ist übrigens sehr gelungen! Ich hab mir das mal auf YouTube angesehen und dann direkt die englische DVD bestellt weil der Film so nett gemacht ist, richtig lebensfroh und erheiternd :D

    Ich wünsch dir schön kitschige Film-Stunden ;)

    AntwortenLöschen
  5. 23€ sind wirklich unglaublich billig für drei Filme - auch wenn ich bisher keine Jane Austen Sachen kenne, wäre das bestimmt auch was für mich! Du wirst uns bestimmt sagen, obs dir gefallen hat? ;)

    Viel Spaß mit den Filmen :)

    AntwortenLöschen