Mittwoch, 14. Juli 2010

Sebastian Fitzeks "Augensammler" als iPhone-App

Interessante Nachrichten haben mich erreicht: Sebatian Fitzeks "Der Augensammler" ist inzwischen zu einem Bestseller avanciert und nun soll es das Buch auch als iPhone-App geben. Da hat man nicht nur das ganze Buch, sondern auch gleich Musik dazu, die die Handlung entsprechend unterstreicht.

Eine gute Idee, die mich gerade überlegen lässt, ob ich mir das nicht auf meinen iPod touch laden soll...

Die Story: „Der Augensammler“ hinterlässt keine Spuren. Erst tötet er die Mutter, dann verschleppt er das Kind und gibt dem Vater 45 Stunden Zeit für die Suche. Das ist seine Methode. Nach Ablauf der Frist stirbt das Opfer in seinem Versteck. Doch damit ist das Grauen nicht vorbei: Den aufgefundenen Kinderleichen fehlt jeweils das linke Auge. Der Countdown läuft … (Pressemitteilung Droemer/Knaur | München, 14. 07. 2010)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen