Dienstag, 6. Juli 2010

Buchumschläge

Was macht die gelernte Schneidergesellin, wenn sie die Ausbildung beendet hat und sich nun vollkommen einem Studium voller Worte widmet? 

Klar. Sie schneidert Buchumschläge!
 Dieser hier geht heute als Geburtstagsgeschenk an meine Ex-Nachbarin.


Und diesen habe ich für eine Freundin ebenfalls zum Geburtstag gemacht. Informanten flüstern mir, dass ihre Katzen den Umschlag auch mögen (siehe Haare auf schwarzem Teil des Umschlags).

Besonders praktisch find ich, dass die Umschläge auch waschbar sind :D

(Zum Größermachen klicken!)

Jetzt hab ich irgendwie Lust, mir auch einen zu nähen :D

Kommentare:

  1. Oh, das ist ja eine supersüße Idee! Da werde ich ja ganz neidisch! ^^

    AntwortenLöschen
  2. Wow. Die sind richtig klasse :D
    Respekt. Ich wünschte ich wäre auch etwas geschickter im Schneidern xD
    Mein Favorit ist jedenfalls der Blumenumschlag. Der entspricht genau meinem Geschmack ;D

    AntwortenLöschen
  3. Gott, die sind end-toll! :D Besonders den ersten find ich wunderschön! Da solltest du dir selbst unbedingt auch einen machen - Bücher müssen ja gechützt werden! ;D

    AntwortenLöschen
  4. Kann man die kaufen -.-

    Du solltest das definitiv profesionell machen. Unglaublich schön!

    AntwortenLöschen
  5. Aaaah, die sind toll geworden! Besonders das Oberste hat es mir angetan *.*

    AntwortenLöschen
  6. Ohh, ich hätt nicht gedacht, dass ich da so gleich so nette Kommentare bekomme :D

    @Pero: +rot werd+ Danke!

    @booksloverin: Ich hab's auch 5 Jahre üben müssen xD (na gut, nach einer Schneiderausbildung ist ein Buchumschlag jetzt nicht gerade DIE Herausforderung)
    Ich liebe Blumen auch sehr :D

    @Fani: :D Ja, ich glaub, ich mach mir wirklich einen (Foto mach ich dann auch). Ich hab noch so viel Stoffreste, die verbraucht werden wollen...
    Ha, du könntest sogar einen bekommen, wenn du nach Wien kommst.

    @Falballa: Ähm xD Nein, leider. Aber irgendwie schmeichelhaft, dass du fragst :D
    Dankeschön!

    @Aiyana: Da muss ich auch danke sagen! ♥

    AntwortenLöschen
  7. Obwohl bei den Kommentaren hier der Blumenumschlag der Favorit zu sein scheint: Ich mag den unteren lieber! xD
    Auch wenn ich aufpassen muss, dass die Katzis sich nicht drauflegen! (ist heute schon wieder passiert! Hab jetzt die Kleiderrolle gezückt :D)....wenn sies nochmal machen, zück ich ja vielleicht den Rasierer! (keiner legt sich auf meine Geburtstagsgeschenke!! Es sei denn es ist ein Polster oder ne Decke XD)

    AntwortenLöschen
  8. Klar gefällt dir der besser! Ist ja auch quasi Maßanfertigung für dich! (Und der obere wirkt irgendwie besser am Foto, weil frisch gebügelt xD)

    AntwortenLöschen
  9. Aw! :0
    Ich kenn ja immer nur die von ... Moses? xD Und die waren zwar nett, aber die hat ja jeder. So selbstgemacht sind die wesentlich schicker!

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,

    habe deine Seite durch Zufall entdeckt und muss sagen, die Umschläge sind wunderschön, echt praktisch,smile, auch für unterwegs, wenn jemand mal nicht sehen soll, was man liest,
    hoffe wir kriegen noch welche zu sehen,

    alles liebe misa

    AntwortenLöschen
  11. Wow, da bekomm ich doch gleich Lust, die Nähmaschine rauszuholen ^^ Kannst du von den Umschlägen vielleicht ein Schnittmuster abgeben? Ich würd mich liebendgerne auch mal daran probieren (auch wenn ich nur Laie bin ^^)

    AntwortenLöschen
  12. Die sind wirklich toll geworden, Lisa!!
    Also falls du mal damit in Produktion gehen solltest (und ich bin sicher, Abnehmer gäbe es genug!) - ich hätt da schon ein paar Bücher, deren Cover ich gerne auf so elegante Art verstecken würde *hüstel*

    AntwortenLöschen
  13. Oooh, die sehen ja wirklich toll aus *_* Besonders den unteren finde ich richtig, richtig schön *_*

    AntwortenLöschen
  14. Echt?! :D Ich eile! Dieser *blöde* Kalender lässt sich nicht dazu überreden, schneller rumzugehen! :D

    AntwortenLöschen
  15. @Saskia: Meinst du die, wo dann irgendein Wort draufgestickt ist? Die haben mir nicht so gut gefallen - halt sehr schlicht.

    @misa: Willkommen auf meinem Blog :D
    Dankeschön - ja, ich hab auch das ein oder andere Buch, wo das Cover nicht Öffentlichkeits-tauglich ist +hust+

    @Charles: Schnittmuster hab ich nicht wirklich. Einfach ungefähr ein A4-Blatt, Zugabe von einem cm rundherum, bzw. auf den Seiten etwa 7cm +2 dazugeben für die Laschen. Dann braucht man ein Futter, auch Baumwolle am besten, das in A4-Größe mit 1cm Zugabe. Der untere Stoffteil, also das Innenfutter, sollte mit Fixiereinlage fixiert werden, sonst wird der Stoff zu dünn. Oben und unten zunähen - nicht seitlich.
    Durch die Seiten durchziehen, bügeln, die Zugaben von der Lasche runterbügeln, Kante steppen und dann die Lasche hineinfalten, damit man eben nacher den Buchdeckel hineinlegen kann, danach wird das ganze Stück Kante gesteppt.

    @evi: ♥ +lach+ kann ich mir vorstellen!

    @Katha: Mein erster ♥ Ich mag da ja die Streifen gern ^^

    @Fani: Ja, echt :D Du wirst sehen - die Zeit geht schneller rum als du glaubst.

    AntwortenLöschen
  16. Ich versuch trotzdem mal den Kalender zu hypnotisieren ;D

    AntwortenLöschen
  17. Deine Buchumschläge sind echt wunderschön! Da möchte man doch gleich am liebsten jedes seiner Bücher in einen stecken. Ein besonderer Umschlag für je ein besonderes Buch. Eine Wahnsinns - Idee. Sag mir Bescheid, falls du die Umschläge mal verkaufen möchtest ... :-)
    Liebe Grüße,
    Sophia

    AntwortenLöschen
  18. Krass, ich habe noch nie sooooo schöne Buchumschläge gesehen! Einfach nur zauberhaft und ich finde die Beide super (!) gelungen!! Liebe Grüße!!

    AntwortenLöschen