Donnerstag, 3. Juni 2010

Tag 25: Ein Buch, bei dem die Hauptperson dich ziemlich gut beschreibt

Hm.
Da kann ich kein Buch nennen. Ich erkenne mich beim Lesen in manchen Charakteren wieder - aber nicht im Ganzen, sondern in gewissen Gedanken, Taten usw. Ehrlich gesagt, glaube ich nicht, dass ich überhaupt irgendein Buch gibt, bei dem ich sagen könnte, ich bin der Hauptcharakter. Wenn das jemand sagen kann, dann nur jemand, der nicht ich ist. Ich bin dafür wohl zu subjektiv (und egoistisch? :D).

1 Kommentar: