Freitag, 11. Juni 2010

Neuzugänge der Woche

Mittwoch gab es Ausverkauf an Büchern bei Libro... da kann man nicht vorbeigehen!

Kat Martin, Lockruf des Herzens
Ich glaube, 98% meiner Schundromane - pardon - historischen Liebesromane habe ich Secondhand oder als Mängelexemplar erstanden :D
Inhalt: Die bezaubernde Lady Jillian Whitney hat in ihrem jungen Leben schon einige Schicksalschläge hinnehmen müssen, doch noch keinen wie diesen: Ihr väterlicher Freund und Gönner wurde ermordet - und sie ist die Hauptverdächtige! Nur Adam Hawthorne, Earl of Blackwood, kann ihr noch helfen. Doch er ist sich nicht sicher, ob er es mit einer hinreißenden Unschuld oder einer gerissenen Betrügerin zu tun hat. Allerdings ist ihm das auch völlig gleichgültig - solange Jillian nur die Seine wird...

Heute war ich leider in der Nähe von Thalia...
Kai Meyer, Die Sturmkönige - Dschinnland
Inhalt: "Mach nicht den Fehler, mir zu vertrauen!"
Sabateas Geheimnis liegt in ihrem Blut - es ist Gabe und Fluch zugleich. Als sie aus der Gefangenschaft im Palast des Herrschers entkommt, führt sie ihr Weg ins Reich der Wilden Magie - und in die Arme des Gesetzlosen Tarik. Der schmuggelt kostbares Drachenhaar durch ein Land, in dem die Naturgesetze keine Gültigkeit besitzen.
Gemeinsam begeben sie sich auf eine Reise, an deren Ende die Welt eine andere sein wird.

Torsten Fink, Nomade
Ich fand ja schon seine erste Trilogie - Die Tochter des Magiers - brilliant. Auf zur nächsten!
Inhalt: Der junge Seher Awin kämpft verzweifelt darum, von seinem Volk, den als Wüstennomaden umherziehenden Hakul, als Krieger anerkannt zu werden. Doch sein eifersüchtiger Meister raubt ihm jedes Selbstwertgefühl, obwohl Awin längst der bessere Seher ist. Da wird der Lichtstein geraubt, der größte Schatz der Hakul, und Awin erhält endlich die Möglichkeit, sich zu beweisen...




John Keats, Bright Star: The Complete Poems & Selected Letters of John Keats

Nach dem Film "Bright Star" war das einfach Pflicht!
Inhalt: John Keats died in poverty and relative obscurity in 1821, aged only 25. He is now seen as one of the greatest English poets and a genius of the Romantic age. This collection, which contains all his most memorable works and a selection of his letters, is a feast for the senses, displaying Keats's gift for gorgeous imagery and sensuous language, his passionate devotion to beauty, as well as some of the most moving love poetry ever written.



Kommentare:

  1. Tja, schön blöd die Sache mit dem Ausverkauf. Und dann auch noch (ganz zufällig wahrscheinlich) beim Thalia vorbeigekommen. Die müssen ihre Buchhandlungen aber auch überall hinbauen *gg*

    Ich hab übrigens kürzlich dasselbe Buch von Kat Martin (auch im Ausverkauf, aber bei A&M) erstanden!

    AntwortenLöschen
  2. Ja, wirklich blöd! Ich mein, wer braucht schon überall Buchhandlungen (als ob ich zu denen extra fahren würde +lalala+...)?! Und es will doch wirklich niemand günstige Bücher, oder? :D

    Uh, dann wirst du es wahrscheinlich vor mir lesen :D Ich bin gespannt.

    AntwortenLöschen
  3. Oh, bin gespannt wie du die Sturmkönige findest - ich hab die Bücher verschlungen ;D

    Das Büchlein mit den Keats-Gedichten ist total schön! Wenn ich nur was mit Gedichten anfangen könnte ... oder sind das zur Abwechslung welche, die man versteht ohne lange ruminterpretieren zu müssen? ^^

    AntwortenLöschen
  4. Ich auch :) Ich werd das Buch wohl im Sommer lesen. Als TB erscheint der zweite ja erst im November.

    Hm, ich glaub, bei Gedichten muss man immer interpretieren. Allerdings habe ich durch den Film einen ziemlich guten Zugang zu Keats bekommen. Und er schreibt ja wirklich schön. Irgendwie ist es auch anders, Gedichte nicht lesen zu MÜSSEN. Ich bin kein Fan der Poesie, wie ich wohl schon einmal erwähnt habe, doch die Sonette von Shakespeare z.B. lese ich sehr gerne, sogar wenn ich muss :) Und dann natürlich im Original - also im Englisch der Renaissance.

    AntwortenLöschen
  5. Den Kat Martin habe ich auch *g* Allerdings immer noch nicht gelesen. Du bist glaube ich jetzt schon die zweite Bloggerin, die es auch zuhause hat. Wir sollten uns mal zum gemeinsamen lesen verabreden *g*
    Auf jeden Fall bin ich auf Deine Meinung gespannt.

    AntwortenLöschen
  6. Bevor ich blind draufloskaufe (haha - und dieser Satz von mir xD) werde ich mir wohl den Film ansehen. Ich würde es echt gern mal versuchen mit Gedichten und das eine (oder der Ausschnitt eines Gedichts) das im Trailer vorkommt hat mich sofort angesprochen. Ich weiß nur nicht ... Englisch oder Deutsch? Ach, aber das Cover! So schön!

    Ich hör jetzt auf, deine KOmmentare vollzumüllen *g*

    AntwortenLöschen
  7. Rezension zu deinem Bright Star-Buch auf Amazon: "... die gedichte die er fanny gewidmet hat aufgelistet, auf der linken buchseite immer das englische original und auf der rechten die deutsche übersetzung. die briefe sind alle auf deutsch."

    Stimmt das echt? also mit Gegenüberstellung Deutsch-Englisch? Vom Titel her hätt ich gedacht, dass es nur auf Englisch ist ...

    AntwortenLöschen
  8. Es gibt eine deutsche Version vom Insel-Verlag, ich hab aber das englische Original von Vintage. Also nur englisch. Mir haben nämlich schon im Film die übersetzten Gedichte nicht so gefallen.
    Was die deutsche Version angeht: dazu kann ich nichts sagen - die kenne ich schließlich nicht :)
    Den Film kann ich nur empfehlen, aber das Ende hat mich mit tränenfeuchten Augen zurückgelassen +hust+
    Meine Kommentare darfst du immer gerne vollmüllen!

    @Daniela/ Soleil: Vielleicht wäre eine Leserunde gar nicht so schlecht :D

    AntwortenLöschen
  9. Ich hab jetzt in die Slideshow beide Versionen von Bright Star reingegeben :)

    AntwortenLöschen
  10. NUR Deutsch wär mir zu wenig, ich hätte gern Deutsch und Englisch parallel *anspruchsvoll* xD
    Also demnächst mal in die Buchhandlung und schauen ob sie es zufällig aufliegen haben :)

    Danke für die Erlaubnis zum Vollmüllen, das bedeutet mir echt was! ;D

    AntwortenLöschen