Sonntag, 14. März 2010

Neuzugänge der Woche

Schändlicherweise habe ich folgende Rezensionsexemplare noch nicht vorgestellt!

1. Julia Talbot - Dämonenherz
Sag nie, dass du mich liebst
Als Anna sich in den schönen, geheimnisvollen Carl Weller verliebt, ahnt sie nicht, in welche Gefahr sie sich begibt. Denn Carl darf nicht lieben. Um Macht und Reichtum zu erlangen, hat er vor Generationen seine Seele einem Dämon versprochen. Kann er erlöst werden? Kann Anna ihn und sich retten?


Originaltitel: Romance Mystery
Gebunden, ca. 416 Seiten
€ 16,95 [D], € 17,50 [A], sFr 29,90
ISBN-10: 3547711657
ISBN-13: 9783547711653
Verlag: Marion von Schröder

2. Nalini Singh - Engelskuss
In einer Welt voller Schönheit und Blutgier, in der Engel über Vampire und Sterbliche herrschen, soll die Jägerin Elena einen abtrünnigen Erzengel aufspüren. Schon bald kann sich Elena dem Reiz, den ihr Auftraggeber Raphael auf sie ausübt, nicht mehr entziehen. Und während sie bei ihren Ermittlungen auf eine Mordserie von unfassbarem Ausmaß stößt, führen Raphaels Berührungen Elena an den Rand des Abgrunds. Denn im Spiel der Erzengel zahlen die Sterblichen den Preis …

Originaltitel: Guild Hunter: Angels' Blood
Originalverlag: The Knight Academy
kartoniert, Klappbroschur; 432 Seiten
€ 9,95 [DE], € 10,30 [AT]
ISBN: 978-3-8025-8274-5
Verlag: Lyx

3. Laura Whitcomb - Silberlicht
Helen ist tot. Und doch ist es ihr nicht vergönnt, ins Himmelreich aufzusteigen. Als durchsichtiger Schatten einer einst wunderschönen Frau bleibt sie auf Erden gefangen. Niemand sieht sie und niemand kann sie berühren. Sie ist die stille Muse ihrer »Bewahrer«, allesamt Schriftsteller, denen sie die richtigen Worte einflüstert und die nie etwas von ihrer Existenz erfahren werden. Bis eines Tages ein Siebzehnjähriger ihr Leben verändert: Er blickt Helen direkt ins Gesicht und … er lächelt! Im Körper des Schülers steckt James, ebenfalls eine Lichtgestalt. Er ist fasziniert von Helens Schönheit, und vom ersten Augenblick an wissen die beiden, dass sie füreinander bestimmt sind. Nun müssen sie alles daransetzen, einen menschlichen Körper für Helen zu finden. Eine abenteuerliche Suche beginnt …

Helen und James – das neue Traumpaar der übersinnlichen Welt!

Originaltitel: A Certain Slant of Light
Originalverlag: Graphia Books
Gebunden; 320 Seiten
€ 14,95 [DE]
ISBN: 978-3-426-28328-8
Verlag: Pan

4. Melanie Benjamin - Alice und ich
Der Roman über Alice, die Titelheldin des weltberühmten Klassikers von Lewis Carroll
"Ach, ich bin es leid, Alice im Wunderland zu sein. Hört sich das undankbar an? Das tut es. Nur, dass ich es wirklich leid bin."
Das sagt die erwachsene Alice, die als Heldin des Kinderbuchklassikers unsterblich wurde. Sie war es, die Lewis Carroll bat, die Geschichte, die er ihr erzählt hatte, aufzuschreiben. Doch der Ruhm hat sich mit der Zeit ebenso gegen Alice wie gegen Lewis Carroll gewandt. Und als sich der jüngste Sohn der Königin Victoria in die junge Frau verliebt, wird Alice endgültig aus dem Wunderland vertrieben.

Melanie Benjamin hat einen atmosphärisch dichten Roman über die wirkliche Alice geschrieben. Und sie erzählt von einem Leben, das von einem einzigen Buch bestimmt wurde.
Originaltitel: Alice I have been
Originalverlag: Delacorte Press
Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 368 Seiten
€ 19,95 [D] | € 20,60 [A] | CHF 34,90
ISBN: 978-3-570-10047-9
Verlag: C. Bertelsmann

Herzlichen Dank an die Verlage Marion von Schröder, Lyx, Pan und C. Bertelsmann!


Kommentare:

  1. Na, da bist du ja wieder ordentlich eingedeckt! (;
    Silberlicht hatte ich als Testleser bekommen - das Buch ist wirklich schön! (: Nicht perfekt, aber lohnenswert.

    "Alice und ich" klingt ja auch toll! Hab gleich mal beim Verlag angefragt -lach-

    AntwortenLöschen
  2. Dämonenherz habe ich heute auch bekommen =)
    bin echt schon so gespannt darauf ... das cover ist einfach nur ein traum *schmacht* und der inhalt hört sich auch ganz nett an =)

    AntwortenLöschen