Donnerstag, 18. März 2010

Neuzugänge der Woche

Irgendwie ist es desillusionierend zu wissen, dass mein SuB niemals wieder kleiner wird... naja, dafür ist es schön, neue Bücher in der Hand zu halten :D Außerdem hab ich jetzt mal die nächsten drei Tage nicht wirklich was zu tun (dank Blasenentzündung) und kann mich auf Uni- und Privatbücher stürzen!

1. Rezensionsexemplare:
Vollkommen entzückt war ich, als ich dieses Paket von Ueberreuter geöffnet habe:

Susanne Rauchhaus - Schattenwesen
Die junge Künstlerin Kira steht vor einer großen Herausforderung: Sie soll ein Fresko restaurieren. Es befindet sich in den Kellergewölben eines alten Hauses und zeigt ihre mysteriösen Gastgeber. Cyriel ist einer von ihnen. Doch warum verhält sich der junge und attraktive Mann so abweisend? Und woher stammen all die Schatten, die Kira sieht, während sie voll in ihre Arbeit eintaucht? Scharrende Geräusche lassen Kira bald an ihrem Verstand zweifeln, bis sie merkt, dass sie in einem Haus voller Schatten gefangen ist.

12,5 x 20,0 cm
304 Seiten
EUR: 14,95 CHF: 26,50

ISBN: 978-3-8000-5538-8


Bernhard Hennen - Alica
Was als Reise auf das Rittergut ihrer Großeltern beginnt, wird für die junge Alica zum schaurigen Fantasy-Märchen der etwas anderen Art: In dem Gemäuer treibt ein Geisterfalke sein Unwesen und Alica verliebt sich bald in den jungen Husaren François, der ihr im Spiegel erscheint. Und dann taucht auch noch der Heinzelmann Wallerich auf. Während der auf modernste Technik setzt, verstrickt sich Alica bald immer tiefer in schwarze Magie. Denn sie will nicht nur ihren Auftrag erfüllen, sondern auch François wiedersehen. Dafür schreckt sie sogar vor einem Pakt mit der gefürchteten Dunklen Königin nicht zurück ...

13,5 x 21,5 cm
336 Seiten
EUR: 14,95 CHF: 26,50

ISBN: 978-3-8000-5526-5


2. Ein wirklich teures Stück, dass ich mir aus Sammlerleidenschaft gegönnt habe:

Ken Follett - Die Säulen der Erde
England 1123-1173. Es ist eine Zeit blutiger Auseinandersetzungen zwischen Adel, Klerus und einfachem Volk, das unter Ausbeutung und Not leidet. Philip, ein junger Prior, dessen Eltern von marodierenden Söldnern abgeschlachtet wurden, träumt den Traum vom Frieden: der Errichtung einer Kathedrale gegen die Mächte des Bösen. Er und sein Baumeister Tom Builder, dessen Stiefsohn Jack und die Grafentochter Aliena müssen sich in einem Kampf auf Leben und Tod gegen ihre Widersacher behaupten, ehe Kingsbridge Schauplatz des größten abendländischen Bauwerks, der „Säulen der Erde“ wird …

ISBN:
978-3-7857-2352-4
(3-7857-2352-0)

Hardcover/Festeinband
1295 Seiten

Preis:
34,95 EUR (D)
36,00 EUR (A)
56,90 SFR (UVP)


3. Ein Besuch im Secons-Hand-Geschäft für Bücher und Ähnliches:

Daniel Glattauer - Gut gegen Nordwind & Alle sieben Wellen
Kennen Sie Emmi und Leo? In "Gut gegen Nordwind" verlieben sich die beiden rettungslos - per E-Mail. Doch Emmi ist glücklich verheiratet und Leo verdaut gerade eine gescheiterte Beziehung. Und können die gesendeten und empfangenen Liebesgefühle einer persönlichen Begegnung überhaupt standhalten? Emmi und Leo sind so aufgewühlt, dass sie ein Treffen lieber hinauszögern… In "Alle sieben Wellen" bekommen sie ihre zweite Chance. Denn zumindest eine wirkliche Begegnung haben die beiden verdient! Daniel Glattauer trifft mit seinen Bestseller-Romanen mitten ins Herz der Leser. Die limitierte Geschenkausgabe umfasst beide Bücher in einem Band und führt zwei zusammen, die zusammengehören.

Zwei Romane
Erscheinungsdatum: 08.03.2010
Fester Einband, 448 Seiten
Preis: 17.90 € (D) / 31.90 sFR (CH) / 18.40 € (A)
ISBN 978-3-552-06129-3
Deuticke

Habe ich um 10,99 statt 18,99 € ergattert :)

Jennifer Donnelly - Die Teerose
London 1888, eine Stadt im Aufbruch: Während in den Gassen von Whitechapel das Laster blüht, träumt die 17-jährige Fiona von einer besseren Zukunft. Als Packerin in einer Teefabrik beweist die junge Irin ihr Gespür für die köstlichsten Sorten und exotischsten Mischungen. Doch dann muss Fiona ihren Verlobten Joe verlassen und sich im New York der Jahrhundertwende eine Existenz aufbauen … Spannend und voller Sinnlichkeit erzählt dieser Roman die Geschichte der Fiona Finnegan und einer großen Liebe zwischen Sühne, Mut und Leidenschaft.

Aus dem Amerikanischen von Angelika Felenda
Originaltitel: The Tea Rose
688 Seiten
Kartoniert
€ 9,95 [D], € 10,30 [A], sFr 17,90
ISBN: 9783492242585

Um 4,95 statt 10,30 €

4. Für die Uni:
Neben "Die Klavierspielerin" von Jelinek, "Die Weber" von Hauptmann sowie "Die Amsel" von Musil, "Lieutnant Gustl" von Schnitzler und "Berlin Alexanderplatz" von Döblin auch ein Schmuckstück

The Oxford Shakespeare - The Complete Works
Shakespeare vollständig mit allen Werken auf Englisch! Ich habe ja schon einige der Werke auf Deutsch, aber wer auch Englisch studiert, braucht den Guten natürlich auch in der Originalfassung. Und hier habe ich meinen Wälzer (kaum zu heben!) und bin glücklich mit ihm...

Kommentare:

  1. mit Schattenwesen habe ich auch schon geliebäugelt =) bin echt gespannt auf deine rezi dazu XD mal sehen ob danach mein SuB weiterwächst^^

    AntwortenLöschen
  2. OMG! Und ich hab gedacht, dieser Tage trudeln bei mir viele Bücher ein xDD

    Da ist einiges dabei, worauf ich mich rezensionstechnisch schon sehr freue - also leg dich ins Zeug ;)

    Und Gute Besserung! Blasenentzündung ist was vom Unangenehmsten überhaupt -.- (Aber wenigstens hast du Zeit zum Lesen - ich hoffentlich dieses Wochenende auch, nur noch morgen überstehen *seufz*)

    AntwortenLöschen
  3. @ Rose: Ja, Schattenwesen klingt für mich auch sehr interessant - mal sehen, wie der Inhalt überzeugt!

    @Fani: Tjaha... Ich muss auch noch einen ganzen Haufen für Literaturgeschichte und Survey of Literatures (Uni) lesen - und dann natürlich noch die Sekundärliteratur - keine Ahnung wie das alles gehen soll xD Aber zum Glück bin ich Schnellleser :D Und ohne meine Bücher geht's halt nicht.

    Ohja, die Blasenentzündung hat mich heut wirklich fertig gemacht - ich wollt nur schnell Bücher abholen und hab schon in der U-Bahn gedacht, ich sterbe :( Aber Cranberry-Saft hat's wieder besser gemacht :D

    AntwortenLöschen
  4. Jaah, gut, dass du Schnellleser bist! xD
    Ich bin nur froh, dass ich (nocht) nicht derart viel fürs Studium lesen muss. Kommt sicher nächstes Semester mit der ersten Bacc-Arbeit - aber da freu ich mich schon drauf! :)

    Wir mussten früher immer Preiselbeersaft trinken *uagh* - ist glaub ich eh ziemlich verwandt mit Cranberry. Schmeckt Cranberry wenigstens besser? xD

    AntwortenLöschen
  5. Ja, Schnellleser leben leichter xD

    Öhm, nein, schmeckt scheußlich xD

    AntwortenLöschen