Freitag, 26. März 2010

Neuzugänge der Woche

Auch diese Woche sind einige neue Bewohner in meine Bücherregale eingezogen. Was im Grunde blöd ist, weil ich das Wochenende umziehe - aber für hübsche Bücher schlepp ich mich gerne krumm :D

Alice Castle,
Schokoherz
Männer oder Schokolade - was macht Frauen wirklich glücklich?

Endlich bekommt Bella das Angebot ihres Lebens. Sie beginnt in einem kleinen Laden in Brüssel als Chocolatière zu arbeiten. Die süße Leidenschaft bestimmt ihr Leben, doch Schokolade allein hat noch keine Frau glücklich gemacht. Denn auch ihre Liebe zu Tom stellt eine zarte Versuchung dar. Bringt er sie schließlich zum Dahinschmelzen?


Übersetzung: Aus dem Englischen von Julia Walther
Originaltitel: Hot Chocolate
Gebunden
€ 14,95 [D], € 15,40 [A], sFr 27,50
ISBN-10: 3547711533
ISBN-13: 9783547711530

Danke an Marion von Schröder


Elisabeth Herrmann,
Lilienblut

Zarte Liebe - Schwerer Verdacht
Es ist Sommer und der Rhein glitzert besonders silbern und verführerisch. Sabrina und ihre beste Freundin Amelie können stundenlang am Fluss sitzen, voller Fernweh und Hunger auf das, was Amelie »das Leben« nennt. Aber während Amelie vom Abhauen und der großen Freiheit träumt, scheint Sabrinas Zukunft festgelegt zu sein – soll sie doch den Weinberg ihrer Mutter übernehmen. Alles in Sabrina wehrt sich gegen dieses vorbestimmte Leben … Und dann lernen die beiden Mädchen einen Jungen kennen, der so ganz anders ist als alle Landratten und Winzersöhne. Von dem 19-jährigen Kilian, der mit seinem Schiff einsam am geheimnisvollen »toten Fluss« ankert, geht eine verstörende Anziehungskraft aus. Amelie verfällt ihm sofort – und will über Nacht mit ihm abhauen. Am nächsten Morgen findet man ihre Leiche. Und Kilians Schiff ist verschwunden… Nur Sabrina weiß, dass Kilian Amelies Mörder sein könnte.

Ein intensiver Psychothriller mit dunklem, verführerischem Sog: psychologisch glaubwürdig, atmosphärisch dicht, unwiderstehlich erzählt.
Ab 13 Jahren
Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 448 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

ISBN: 978-3-570-16061-9
€ 17,95 [D] | € 18,50 [A] | CHF 31,90
(UVP)
Danke an CBJ


Gesa Schwartz,
Grim
"Sie fürchten und beschützen uns seit uralter Zeit. Sie sind der kalte Hauch, der in einer warmen Sommernacht deine Wange streift, wenn du schläfst, und sie sind der schwache Duft von Dunkelheit im Morgengrauen. Sie sind die gefallenen Engel unserer Zeit, sie sind – die Gargoyles.“

Der Gargoyle Grim wahrt das steinerne Gesetz, nach dem niemals ein Mensch von der Existenz seines Volkes erfahren darf. Doch dann wird dieses Gesetz aufgrund eines rätselhaften Pergaments gebrochen. Gemeinsam mit der jungen Sterblichen Mia, einer Seherin des Möglichen, will Grim das Geheimnis des Pergaments ergründen. Sie ahnen nicht, dass sie einem Rätsel auf der Spur sind, welches das Schicksal der ganzen Welt bedroht …


gebunden mit Schutzumschlag
Seiten: 688
ISBN: 978-3-8025-8303-2
Danke an Lyx



Günstig bei meinem liebsten Second-Hand-Büchergeschäft ergattert:

Rick Riordan, Percy Jackson: Im Bann des Zyklopen
Percys siebtes Schuljahr verläuft einigermaßen ruhig - einigermaßen. Wenn da nicht diese Albträume wären, in denen sein bester Freund in Gefahr schwebt. Und tatsächlich: Grover befindet sich in der Gewalt eines Zyklopen. Zu allem Übel ist Camp Half-Blood nicht mehr sicher: Jemand hat den Baum der Thalia vergiftet, der die Grenzen dieses magischen Ortes bisher geschützt hat. Nur das goldene Vlies kann da noch helfen. Wird es Percy gelingen, Grover und das Camp zu retten? Das dürfte für einen Halbgott wie ihn eigentlich kein Problem sein. Doch seine Feinde haben noch einige böse Überraschungen auf Lager ...


übersetzt von Gabriele Haefs
Gebunden
14,8 x 22,0 cm
336 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN 978-3-551-55438-3

€ (D) 14,90
€ (A) 15,40 / sFr 27,50


Rick Riordan,
Percy Jackson: Der Fluch des Titanen
Die Götter des Olymp befürchten das Schlimmste, denn die Titanen rüsten zum Krieg! Percy und seine Freunde müssen bis zur Wintersonnenwende die Göttin Artemis befreien, die in die Klauen der finsteren Mächte geraten ist. Dabei müssen sie gegen die gefährlichsten Monster der griechischen Mythologie antreten - und geraten selbst in tödliche Gefahr. Aber mit Percy haben die Titanen nicht gerechnet. Dabei weiß doch inzwischen jeder, dass er mit allen Wassern gewaschen ist - schließlich ist er der Sohn des Poseidon!


übersetzt von Gabriele Haefs
Gebunden
14,8 x 22,0 cm
368 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN 978-3-551-55554-0

€ (D) 16,90
€ (A) 17,40 / sFr 30,90


Kommentare:

  1. Schokoherz sieht ja mal nach einem tollen Buch aus! Wenn es sich jetzt noch toll liest ... dann wird es wohl auf meine Wunschliste wandern!

    AntwortenLöschen
  2. Ich hoff auch, dass es so gut ist wie es aussieht :D

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin sehr gespannt auf deine Rezension zu "Lilienblut" – ich hab auch schon überlegt, ob ich mir das Buch zulegen soll, dann aber beschlossen, erst mal ein paar Kritiken abzuwarten.

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin sehr gespannt auf deine Rezension zu "Lilienblut" – ich hab auch schon überlegt, ob ich mir das Buch zulegen soll, dann aber beschlossen, erst mal ein paar Kritiken abzuwarten.

    AntwortenLöschen